Verkehrsunfall bei der Realschule

Alarmierungszeit:
11.04.2018 - 10:46 Uhr
Fahrzeuge:
VGW, LF 16/12, RW 2
Einsatzleiter:
Kommandant
Zu einem Verkehrsunfall wurden die Feuerwehr Kißlegg am Mittwochvormittag alarmiert.

Eine PKW-Lenkerin fuhr aus nicht bekannter Ursache vom Adlerweg über einen Fuß- und Radweg in Richtung Schulhof der Realschule. In Folge dessen kollidierte der PKW mit mehreren Steinen am Wegesrand, überschlug sich mehrmals und blieb auf dem Dach liegen.
Die Fahrzeuglenkerin konnte sich nicht mehr selbst aus dem Fahrzeug befreien, sodass die Türen mit Hilfe von hydraulischem Rettungsgerät entfernt wurden. Außerdem wurde das Fahrzeug gegen Kippen und Erschütterungen stabilisiert und der Brandschutz sichergestellt.

Nachdem die verunfallte Person mit Hilfe des Rettungsdienstes aus dem Fahrzeug befreit wurde, konnte die Unfallstelle geräumt und ausgelaufene Betriebsstoffe aufgenommen werden.

Neben der Feuerwehr Kißlegg waren ebenfalls die JUH Kißlegg, zwei Notärzte sowie die Polizei am Einsatz beteiligt.
zurück