Brand Thuja-Hecke

Alarmierungszeit:
17.07.2017 - 11:53 Uhr
Fahrzeuge:
VGW, TLF, LF 16/12
Einsatzleiter:
Kommandant
Eine Thuja-Hecke fing durch das Abbrennen von Unkraut Feuer. Die Versuche des Hausbesitzers, den Brand mit einem Gartenschlauch zu löschen schlugen fehl, wobei er sich verletzte und vom Rettungsdienst behandelt werden musste.
Der Brand breitete sich rasch aus und steckte die gesamte Hecke in Brand. Durch starken Funkenflug wurde auch die Garage und der Hausgiebel in Mitleidenschaft gezogen.
Die brennende Hecke konnte rasch durch gezielte Löschmaßnahmen mit 3 C-Rohren unter Kontrolle gebracht werden und ein Übergreifen der Flammen auf das Gebäude verhindert werden.
Mit Hilfe der Wärmebildkamera wurden versteckte Glutnester gesucht und abgelöscht.
zurück