Ausgelaufene Gülle

Alarmierungszeit:
05.10.2017 - 09:38 Uhr
Fahrzeuge:
VGW, RW 2, LF 16/12, MTW 2
Einsatzleiter:
Stellv. Kommandant
Die Feuerwehr Kißlegg wurde zur Beseitigung von Gülle in einem Gewässer alarmiert.
Von einem landwirtschaftlichen Betrieb in Zaisenhofen lief Gülle in einen nahegelegenen Bach, was zur Verunreinigung des Gewässers führte.
Als erste Maßnahme führte die Feuerwehr Kißegg Abdichtungsmaßnahmen an einem Rohr durch, wodurch der Weiterfluss des verunreinigten Wassers verhindert wurde. Anschließend wurde die gestaute Masse mit Saugwägen aufgenommen und abtransportiert.
Neben der Feuerwehr Kißlegg waren Vertreter des Landratsamts Ravensburg, ein Fachberater Chemie des Landkreises Ravensburg, externe Firmen mit Saugwägen, sowie die Polizei im Einsatz.
zurück