Gemeldeter Wohnungsbrand

Alarmierungszeit:
02.03.2015 - 05:20 Uhr
Fahrzeuge:
VGW, TLF, LF 16/12, TSF
Einsatzleiter:
Kommandant
Ein Bewohner eines Mehrfamilienhauses in der St. Anna Straße bemerkte in den frühen Morgenstunden das Alarmschlagen eines ausgelösten Rauchmelders.
Um 05:20 Uhr erfolgte die Alarmierung der Feuerwehr Kißlegg. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte wurden die einzelnen Wohnungen des Mehrfamilienhauses nach einem Brand bzw. Brandgeruch abgesucht. Der ausgelöste Rauchmelder wurden rasch gefunden und es konnte Entwarnung gegeben werden. Der Rauchmelder löste aus nicht ersichtlichem Grund aus und der Einsatz konnte abgebrochen werden.

Dennoch sind Rauchmelder in Wohnungen enorm wichtig. Lesen Sie hierzu mehr auf den folgenden Seiten.
zurück