Alarmierungszeit:
13. Januar 2020 – 12:44 Uhr
Fahrzeuge:
Einsatzleiter:
Kommandant

In der Mittagszeit wurde die Feuerwehr Kißlegg zu einem Wohnungsbrand alarmiert. Im Kellergeschoss geriet eine Fritteuse in Brand und entwickelte dichten Rauch.
Zwei Trupps unter Atemschutz drangen in das stark verrauchte Gebäude ein, um den Brand unter Kontrolle zu bringen. Der noch kleine Brand konnte rasch erstickt werden.
Das gesamte Gebäude wurde druckbelüftet und der Einsatz konnte beendet werden.