Hinweise für Bürger

Feuerwehr im Einsatz

Die Freiwillige Feuerwehr ist kein Beruf, deshalb geht jede/jeder Feuerwehrangehörige täglich zur Arbeit, wie andere Menschen auch.
Deshalb befinden sich die freiwilligen Feuerwehrleute zum Zeitpunkt der Alarmierung nicht im Feuerwehrhaus, sondern müssen von der Arbeitsstelle, oder wo immer sie auch sein mögen, zum Feuerwehrhaus gelangen. Die meisten Feuerwehrfrauen und -männer verwenden hierzu einen gelben Dachaufsetzer mit der Aufschrift "Feuerwehr im Einsatz" um andere Verkehrsteilnehmer darauf aufmerksam zu machen, dass sie/er es eilig hat. Sollten Sie einem solchen Fahrzeug mit gelbem Schild im Straßenverkehr begegnen, können Sie ihm Platz machen, sofern es die Verkehrslage erlaubt, oder ihm Vorfahrt gewähren.

Sollten Sie jedoch einem Feuerwehrfahrzeug mit Blaulicht und Martinshorn begenen, weichen Sie bitte aus!

An den verschiedenen Einsatzorten, zu denen die freiwilligen Helfer gerufen werden kommt es sehr oft vor, dass Leute zur Einsatzstelle laufen, um dort zu sehen, was passiert ist. Sicherlich weckt ein Lichtermeer von Blaulichtern das Interesse nach Informationen bei jedem Menschen, jedoch ist es schlicht und ergreifend eine Behinderung der dortigen Einsatzkräfte.

Deshalb die Bitte an Sie, werte Bürger, halten Sie sich bitte so weit es geht fern von Einsatzstellen der Feuerwehr. Dies im Sinne der Menschen die unsere Hilfe benötigen.

Wir bitten alle Arbeitgeber unserer Feuerwehrfrauen- und männer, ihnen im Einsatzfall die Fahrt zum Feuerwehrhaus, und somit zum Einsatz, zu gewähren. Eine wirksame Rettung und Hilfeleistung kann nur dann wirksam sein, wenn genügend Feuerwehrpersonal zur Verfügung steht, denn jeder könnte unsere Hilfe benötigen!

Vielen Dank für Ihr Verständnis,
Ihre Feuerwehr Kisslegg